Bei manchen Podplayern sind Beschreibung und ShowNotes das gleiche, bei anderen kann man unterteilen zwischen den einzelnen Elementen… grundsätzlich ist es aber sehr wichtig, dass du beides ordentlich befüllst. Sofern du nur eine Beschreibung oder die ShowNotes hast – nutz das, aber ordentlich.

Du hast in der Regel bis zu 4000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) zur Verfügung. Das ist eine Menge Platz für viele tolle Worte. Behandle deine Beschreibung einfach wie einen Artikel, den du SEO-Optimiert einstellen willst. Du brauchst die richtigen Schlagworte in der passenden Menge.

Denk bei der Suche nach Schlagworten ruhig auch an den alten Freund Google… dein Schlagwort und ein Leerzeichen bringen oft neue Inspirationen. Schau in Google Trends zu deinem Thema – das hilft übrigens auch, wenn du auf der Suche nach neuen Themen bist.

Bei Apple geht die Beschreibung sogar noch tiefer, denn ein Keyword in der Beschreibung kann verwendet werden, wenn jemand dich finden soll. Ernährungsberatung oder Umwelt, Technik oder Comedy – egal, was du machst, nutze die Worte, die deine Zuhörer hoffentlich suchen. Für einen Podcast zum Thema Fitness bzw. Abnehmen ist es vielleicht clever, wenn du „abnehmen“, „Kalorien zählen“, „16:8“ oder „fett verlieren“ in deiner Beschreibung verwendest, denn die meisten Menschen suchen sicherlich nicht nach L-Carnitin, Kaloriendefizit und Autophargie. Bei Google Podcasts funktioniert das übrigens genau so gut…

Apple ist auch bei der Vorgabe der maximalen Zeichen der Urheber und hat sich mit sich selbst auf 4000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) geeinigt. Der Durchschnitt liegt allerdings wohl bei knapp unter 250 Zeichen. Wenn du deine Zuhörer informieren willst, dann nimm dir allerdings lieber eine Vorgabe zwischen 250 und 600 Zeichen vor. Mehr ist übrigens in diesem Fall auch besser…

Wenn du übrigens bei deinem Podcast Hoster unterschiedliche Felder bei den einzelnen Episoden hast für Beschreibung und Show Notes, dann hier die kleine Info am Rande… die Beschreibung wird vor dem Abspielen gezeigt und die Show Notes während der Wiedergabe – das machen aber alle möglichen Apps und Podcastabspielservices anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Table of Contents